SSS - SORTIEREN, SIEBEN & SACKERLN

Mit einer komplett unsortierten Sammlung ist es schwer strukturiert oder auch nur kreativ zu bauen. Eine nach Farben sortierte Sammlung sieht zwar ordentlich aus macht aber bautechnisch überhaupt keinen Sinn. Das Wichtigste beim Sortieren ist das man sich nicht im Detail verliert und vor lauter Bäumen den Wald nicht aus den Augen verliert...

 

Konkret empfehle ich zum Start eine ganz grobe SSS-Sortierung nach "Größe+Funktion". Nach der 20/80 Regel (20% Aufwand 80% Output) ist das in 1-2h erledigt ist.​ 

Sortierboxen

Ich verwende bevorzugt transparente, stapelbare (konusförmige) Boxen in verschiedenen Größen: Ikea Antonius für Feinsortierung und IKEA Samla für gröbere Sortierung. Hier ersparen sie sich jede Beschriftung denn man sieht den Inhalt von allen Seiten und dieser ändert sich auch häufig. Gibts beim IKEA in großen Mengen oder wenn Ihnen nur 1-2 für das Sortierglück fehlen kann man auch bei mir holen... 

1. SORTIEREN

Alle supergroßen/großen/mittelgroßen Teile raus in EIGENE Boxen. Man beginnt mit den größten Teilen bis Inhalt der Hauptkiste eine homogene Größe erreicht und keine Teile mehr ins Auge stechen. 

- Bauplatten 8x16 bis 48x48 

- alle sperrigen Spezialteile 

- große Reifen/Räder

- Platten ab 4x4 bis 6x12

- Schräg- und Rundplatten ab 4x4 bis 6x12

- Standardsteine 2reihig 2x2 bis 2x10 

- Standardsteine 1reihig 1x4 bis 1x16

- Minifiguren

- .....

Obige Teile hat man meist reichlich. Nun kommt es auf Mischung an. Alle größeren Teile die dominant sind und nach dem ersten aussortieren noch ins Auge stechen sollte man auch aussortieren. Wenn man z.B. viel Grünzeugs und Bäume oder viele Schrägsteine (Dachsteine) hat nimmt man dafür auch eine eigene Box/Sackerl.

2. SIEBEN

Nun sollte sich in der Hauptkiste langsam eine homogene Menge von Tausenden verschieden Teilen einstellen wo kein Teil durch seine Größe mehr heraus sticht und zu viele andere Steine verdeckt. Diese Menge wollen wir nun auf 2-3 Größenstufen sieben. Wir wollen die Tausenden Kleinstteile griffbereit in einer Box haben, ohne jeden einzeln auszusortieren!  Suchen Sie sich 2 verschiedene Kunststoffkörbe mit offenen Boden. Ein Wäschekorb, Geschirrspülerkorb, Obstkiste, Transportkiste oder ähnliches. ist meist in jedem Haushalt vorhanden. Sieben sie die gesamte Ware grob durch und Sie erhalten aus der Hauptkiste 2-3 wunderschön sortierte Kisten:

- Kleinstteile (1x1 Lichter ohne Ende usw.)

- Kleine Teile

- Mittlere Teile (Hauptkiste)

Damit ist die Grundsortierung auch schon fertig, jede weitere Sortierung nach persönlichen Präferenzen.  

3. SACKERLN

Steine lieben Sackerl. Sackerl sollte man immer bei der Hand haben. Oft sortiert man einen Teil aus und dann hat man gerade keine freie Box und was dann? Druckverschlussbeutel sind sehr günstig wenn man in 1000 Stück Packung kauft.

Eine Grundausstattung 50++ Stück in verschiedenen Größen gebraucht gibts bei mir gratis zum probieren. 

NACH VEREINBARUNG KANN OBIGE SORTIERUNG IHRER SAMMLUNG AUCH BEI MIR ERFOLGEN. KOMMEN SIE MIT SOHN & SAMMLUNG  VORBEI UND WIR BRINGEN STRUKTUR IN IHRE SAMMLUNG :) 

© 2019 BRIXX.AT  Impressum

BRIXX.AT is not associated with The LEGO Group. LEGO® is a registered trademark of the LEGO Group of companies which does not sponsor, support, authorize or endorse this website.