SIE MÖCHTEN IHRE LEGO VERKAUFEN?  
...gerne einfach zu den Öffnungszeiten vorbeibringen (größere Sammlungen 10+ kg besser mit Termin). Das ist der unkomplizierteste Weg ihre Sammlung gut zu verkaufen! Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Lego und kenne mich entsprechend gut aus. Der Kilopreis liegt i.d.R. bei 10 bis max. 20 Euro für gemischte unsortierte Standardware, je nach Jahrgang, Themen und Zustand. Sollte die Sammlung dzt. irgendwie sortiert sein (z.B. nach Farbe, Typ) bitte Sortierung behalten und nicht alles zusammenwerfen - das spart Zeit beim nachbestücken des Einzelteil-Buffets... 
Die Sammlung sollte nicht komplett aussortiert worden sein, wenn z.B. alle Sonderteile oder Figuren fehlen ist die zeitaufwendige Aufbereitung und Sortierung der Ware nicht besonders wirtschaftlich.  Ältere originalverpackte (ungeöffnete) Sets haben oft einen überraschend hohen Wert - hier bestimmt Angebot & Nachfrage den Wert.

Einzeln verkaufen im Internet
Wenn sie viele komplette Sets & viel Zeit haben kann sich auch der der Einzelverkauf im Internet lohnen insb. bei besonders alten nachgefragten Sets.  Piratenschiffe, Ritterburgen, HdR, Hobbit und manche ältere StarWars Sets kann man tlw. auch zum Neupreis verkaufen. Auf den ersten Blick komplette Sets sind aber erfahrungsgemäß selten wirklich komplett wenn sie bespielt wurden. Wenn Sie eine große Kiste mit "halbfertigen" Sachen haben und überlegen diese zu "rekonstruieren" seien sie gewarnt: Je nach Größe der Sammlung kann dies ein Projekt auf Wochen oder Monate werden welches erfahrungsgemäß häufig abgebrochen wird. Die meisten insb. die kleineren Standardsets sind den Aufwand definitiv nicht wert und selbst mit sehr hohem Zeitaufwand lassen sich die Sets (ohne ein riesiges Ersatzteillager) meist nicht mehr komplettieren. Wenn Ihnen dieses Projekt keinen Spaß macht ist es reine Beschäftigungstherapie mit "Stundenlohn" im cent-Bereich. 

TIPPS: Wenn Sie Sets im Internet einzeln verkaufen wollen um den Erlös zu maximieren und entsprechend viel Zeit haben, schauen Sie auf die Preisvorstellungen vergleichbarer Angebote welche schon 1 Woche online sind. Das sind die Preise wo NICHT verkauft/gekauft wird. Gekauft/verkauft wird zu Preisen deutlich darunter meist in den ersten 2 Tagen wenn Angebot neu ist. Die meisten Angebote im Internet (auch von  Privaten) haben komplett unrealistische Preisvorstellungen und werden gar nicht oder sehr selten an "Anfänger" verkauft. Wenn Sie Ihre Sets einzeln zu wirklich attraktiven Gebrauchtpreisen anbieten, sind die begehrten Sets meist in einer Woche verkauft. Hier sollten sie auch Postversand anbieten denn ein Paket bis 2kg/4kg in Österreich kostet nur € 4.-/6.-. Nur Selbstabholung klingt bequemer, ist aber für den Käufer je nach Entfernung unökologisch, zeitaufwending und i.d.R. teurer. Die wenig nachgefragten Sets muss man dann richtig billig anbieten oder verschenkt sie an Freunde / Bekannte mit Kindern. Verschenken macht ja auch Freude! 

Sammellager.jpg